Frauen-Ruder-Club Wannsee e.V.

Berlin, 29.10.2020

Aufgrund der Anordnung des Senats von Berlin über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin:

Der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist untersagt. Das gilt auch für Rudervereine und das Rudern! Daher ist mit Wirkung vom 02.11.2020 der Sport- und Ruderbebetrieb auf dem FRCW-Gelände und in allen Räumlichkeiten untersagt. Der FRCW schließt zur Eindämmung der derzeitigen Pandemie vorerst komplett.

Die Verordnung gilt vom 02.11.2000, 0.00 Uhr bis vorerst einschließlich 30.11.2020, 24.00 Uhr

Heike Stich

(1.Vorsitzende FRCW e.V.)


 

Der Frauen-Ruder-Club Wannsee e.V. ist einer der wenigen in Deutschland existierenden Frauenrudervereine und der einzige Frauenruderclub im Berliner Westen!

In unserem Verein rudern Kinder, Jugendliche und Frauen von 10 bis ins hohe Alter. Aus unserer unterschiedlichen Altersstruktur ergeben sich vielfältige Sport- und Erholungsangebote. Und das Ruderangebot ist attraktiv, von kurzen Rudertouren um Wannsee, Trainingsfahrten, Tages- und Mehrtagesfahrten in Berlin und anderswo.

Dem FRCW, gegründet 1947, hat sich 1977 der älteste Frauenruderclub Deutschlands, der Friedrichshagener Damen-Ruder-Club v. 1901 angeschlossen. Mehr dazu können Sie in unserer Chronik lesen.

Unser Bootshaus Am Großen Wannsee 44 (14109 Berlin) erreichen Sie

Bootshaus

Am Großen Wannsee 44
14109 Berlin

Postanschrift

Heike Stich
Schrockstraße 1
14165 Berlin

Kontakt

Karin Bößenroth: Tel. 855 17 53
Regina Steinacker: Tel. 771 89 06
Gunnel Stüken: Tel. 0177-403 05 51